Erste gewinnt zweites Derby

Am vergangenen Samstag stand das nächste Derby auf den Spielplan. Der Anwurf war um 19.00 Uhr in der Halle Holzkamp.

Zunächst verlief das Spiel ausgeglichen. Nach dem 4:4 konnte sich die HSG erstmals auf einen 4-Tore-Vorsprung absetzen. Nach dem Team-Time-Out der Ruhrtaler lief es dann wieder besser für den TuS. Dennoch konnten die Jungs um Trainer Roland Rüwald mit einem Vorsprung von 3 Toren in die Pause gehen. Zur Halbzeit stand es 14:11.

Nach der Pause erwischten die Ruhrtal eindeutig den besseren Start und kamen auf ein 15:15 heran. Danach drehte die HSG aber noch einmal auf und gab das Spiel anschließend nicht mehr aus der Hand.

Nach diesem verlustpunktfreien Start in die Saison befindet sich die HSG nach dem zweiten Spieltag auf dem ersten Tabellenplatz.

HSG Annen-Rüdinghausen : DjK TuS Ruhrtal 30:22 (14:11)

Hoff, Koch; Bauer (2), Bödecker (2), Hellmonds, Kostroch (4), Lohrmann (4), R. Mohr (1), Schröter (1), Weber (3), Weigelt (6/1), Wettlaufer (2), Wolniak (5/1)

Hoff, Koch; Bauer (2), Bödecker (2), Hellmonds, Kostroch (4), Lohrmann (4), R. Mohr (1), Schröter (1), Weber (3),
Weigelt (6/1), Wettlaufer (2), Wolniak (5/1).

HSG thront nach Derbysieg an der Spitze | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/witten/hsg-thront-nach-derbysieg-an-der-spitze-id12209164.html#plx1242766841
Hoff, Koch; Bauer (2), Bödecker (2), Hellmonds, Kostroch (4), Lohrmann (4), R. Mohr (1), Schröter (1), Weber (3),
Weigelt (6/1), Wettlaufer (2), Wolniak (5/1).

HSG thront nach Derbysieg an der Spitze | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/witten/hsg-thront-nach-derbysieg-an-der-spitze-id12209164.html#plx1242766841

Background Image

Header Color

:

Content Color

: