D-Jugend verliert erstes Saisonspiel

Am gestrigen Sonntag fand das erste Saisonspiel der D-Jugend statt. Um 11.00 Uhr war Anwurf für das Derby gegen den TuS Bommern.

Die HSG erwischte den besseren Start und konnte durch eine gute Leistung in der Abwehr einige Bälle abfangen und dementsprechend Gegentore verhindern. Im Angriff fehlten allerdings hier und da noch die Ideen. Trotzdem gingen unsere Jungs mit einer verdienten 6:4-Führung in die Pause.

Nach der Pause wurde zunächst an die Leistung angeknüpft und das erste Tor fiel auf HSG-Seiten durch Manuel Dupont. Im Anschluss folgte jedoch eine schwache Phase und die Bommeraner nutzten die Fehler der HSG aus und warfen 5 Tore in Folge. Die HSG konnte sich aber auf ein Unentschieden wieder heran kämpfen. Dann fehlten abermals die Ideen im Angriff. Am Ende gewann der TuS mit 11:15.

Trotzdem kann man zufrieden mit der Leistung unserer Jungs sein. Besonders die Abwehrleistung kann hier erwähnt werden. In den kommenden Trainingseinheiten steht nun besonders der Angriff im Fokus.

HSG Annen-Rüdinghausen : TuS Bommern 11:15 (6:4)

Schmidbauer, Wellmann; Bieker, Böhle, Buscher, Dupont (7), Kilzer, Knappmann (1), Miller, Nadrowski (1), Schellenberg (1), Schroer (1), Sommerhoff, Vöckel

Background Image

Header Color

:

Content Color

: