Drachenbootcup 2016 Witten

Im letzten Jahr nahm schon eine kleinere Gruppe mit Spielerinnen und Spielern der Seniorenmannschaften am Drachenbootcup teil.

Da das so gut ankam und viel Spaß gemacht hat, vergrößerte sich die Gruppe. Es nahmen mehr Spielerinnen und Spieler teil und paddelten auf der Ruhr an zwei Renntagen gegen andere Teams.

Da viele Teilnehmer seitens der HSG zum ersten Mal paddelten, war das erste Rennen als Testlauf zu sehen. Hier belegte die „Junge HSG“ auch nur den dritten Platz (von drei). Schnell wurde aber deutlich, dass die taktische Ausrichtung nicht ganz gepasst hatte. Ein langsamerer Grundschlag wurde folglich geplant und prompt erreichte man den zweiten Platz im nächsten Rennen, bei dem ab sofort vier Mannschaften gegeneinander fuhren. Beim dritten Rennen waren die Gegner zu stark und man fuhr dort auch nur den dritten Platz heraus. Am nächsten Tag, dem Rennsonntag, konnte man im letzten Vorrundenrennen einen starken ersten Platz herausfahren. Letztendlich erzielte die „Junge HSG“ im Gesamtranking den 23. Platz von insgesamt über 60 teilnehmenden Fun-Teams und qualifizierte sich nicht für das Halbfinale. Das trübte die Stimmung aber nicht, da der Spaß im Vordergrund stand und man sich sicher war, im nächsten Jahr wieder beim Drachenbootcup teilzunehmen.

Videos zum Rennen findet ihr auf unserer Fascebookseite.

Background Image

Header Color

:

Content Color

: